Thema

Trauma

Surf Lessons for All

Trauma und posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)

Nach dem erleben eines Trauma, das nicht aufgelöst wurde, befindet sich der traumatisierte Mensch in einem Dauerzustand von Stress, der ihn Jahrelang begleitet und stark belastet, oft unbewusst und verschiedene psychische und körperliche Beschwerden verursacht. Diese führen meist in schwerwiegende Erkrankungen, wie Depressionen, Burnout, PTBS, Erschöpfungszustände, Albträume, Flashbacks, Rückzug und soziale Isolation durch das daraus ergebende Fehlverhalten, wie Überreaktionen auf ganz normale Situationen des Lebens und ständiger Überbelastungen. Dies führt zu sozialen Kontaktschwierigkeiten, die den Betroffenen oft Jahrelang einen Leidensweg gehen lassen und ihn blockieren ein erfülltes und glückliches Leben in Bezug auf Familie, Arbeit und Freizeit zu leben. Die Hypnose kann als Therapiemöglichkeit bei dieser Thematik eingesetzt werden.

Ängste:

    • Angst vor Spinnen oder anderen Tieren
    • Höhenangst
    • Agoraphobie
    • Klaustrophobie
    • Sozialphobie
    • Beziehungsängste

Leiden Sie unter traumatischen Ereignissen?

Dann geben Sie Hypnose eine Chance

Die moderne Hypnose kann häufig eine medikamentfreie, natürliche Lösung bieten, um Allergien zu lindern oder ganz abzustellen. Wir wissen heutzutage, dass das Immunsystem und die Psyche stark miteinander verknüpft sind. Das Unbewusste spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle bei der Entwicklung von Allergien. Oft gelingt es in kurzer Zeit allergische Reaktion gänzlich zum verschwinden zu bringen. Nach dem auflösen von belastenden Ereignissen oder anderen Dingen, die das Unbewusste für wichtig hält. Das ist in Hypnose leicht zu finden. Die praktische Erfahrung zeigt, dass es nach so einer Behandlung oft keine Rückfälle mehr gibt.

© 2020 Powered by YOOTHEME. ALL RIGHTS RESERVED